discourse-machine II: Kulturforum Dialog




 Kulturforum Dialog
 Konzeptplan   Ablauf   Moderation   Spielregeln   Impressum   
  |  Startseite  |  Teilnehmerliste  |   Neu eintragen   | Name Passwort      |  



Ansichten
Alle Artikel
Konkrete Vorschl?ge
Artikel in Karte
Artikel nach Teilnehmern
Beobachtungen am Kulturforum
Nutzung des Kulturforums
St?dtebauliche Leitbilddiskussion


Suche
 
Erweiterte Suche


Fudan2
noch eine Idee ;-)
weil die Staatsbib. immer so voll ist könnte man doch ein Haus mit "Studierplätzen" einrichten.
Kultur ist auch immer Lernkultur, Forschung und Wissenschaft.
Studenten wissen wie gut die Lern-Atmosphäre in der Staatsbib ist, und wie schnell man sein muss um einen Platz in dem Scharoun Bau zu bekommen. Dabei gibt es (glaube ich) um die 700 Studierplätze, die sind allerdings sofort belegt, und um 11 Uhr muss die Bib wegen Überfüllung geschlossen werden!!! Von wegen Bummelstudenten!!!!

Könnte man nicht in den von Braunfels vorgeschlagenen Hochhäusern die Bibliothek erweitern (die Magazine sind doch eh voll, wenn ich richtig informiert bin) und weitere Plätze einrichten? Als Studier- und Lernplätze mit ruhiger, konzentrierter Atmosphäre, mit optimalen Bedingungen, große Tische, Internet am Platz, Essen und Trinken erlaubt, gut klimatisiert, rund um die Uhr geöffnet, freundliche Mitarbeiter und (das schönste an dem ganzen) ein toller Blick aus den oberene Etagen auf das Kulturforum, den Braunfels-Kreisverkehr, die Philharmonie, den Tiergarten, ein wunderbarer Blick auf diese WUNDERBARE Stadt... ICH BIN EIN BERLINER!

Und wo Studenten sind, ist immer Leben! Selbst unten in Dahlem und hinten in Karlshorst...

jetzt aber wirklich Schluss für heute
Gruß von Fudan





Verknüpfungen des Teilnehmers


Verknüpfungen anderer Teilnehmer
Was ist die Funktion des Kulturforums?
Kulturforum als Ort der kulturellen Begegnung
Beobachtungen am Kulturforum?
Wo befinden sich Schnittstellen zwischen der Online-Diskussion und dem Konzeptplan des Senats?


Kommentare

Ansichtsoptionen:
 


Lob von surisu
19.06.2004 | 11:31
Sehr gute Idee!
Bin von dem Gedanken ganz angetan. Studenten wären sehr gut geeignet, die passende Atmosphäre für das KF zu schaffen. Außerdem würde man zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen und gleichzeitig noch was "für die Bildung tun". Gewerbeflächen vermietet zu bekommen scheint in Berlin ohnehin nicht ganz so leicht wie in anderen Großstädten, warum also nicht mehr öffentlichen Raum schaffen?


Hilfe
Sie können Verknüpfungen zu Artikeln hinzufügen, indem Sie auf den entsprechenden Linktext klicken. Um diese Funktion zu nutzen, müssen Sie angemeldet sein.


  
Info zum Artikel
Von: Fudan2
Thema: Nutzungsvorschlag
18.06.2004 | 22:55
Artikel-Nr.: 159

Aufrufe: 219
Bewertungspunkte: 9 (Bewertungen insgesamt: 4)
(Durchschnitt: 2.25)
Verknüpfungen: 4
Kommentare: 1


 Konzept: zebralog    Realisierung: discourse-machine II von binary objects. Alle Rechte vorbehalten.  Seitenanfang